Tipps für MyHammer Nutzer

Hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Auftragsvergabe

Autor: | Freitag, 15. April 2011 | Kommentare (1)

Die Ausschreibungsphase Ihres Auftrages ist vorbei und nun wird es spannend für Sie. Wie vergeben Sie Ihren Auftrag richtig, wie wählen Sie den richtigen Anbieter aus und was müssen Sie bei der Vergabe Ihres Auftrages beachten? Wir haben für Sie Tipps zur Vergabe Ihres Projektes bei MyHammer zusammengestellt, die Ihnen genau diese Fragen beantworten!

Auswahl eines Handwerkers und Dienstleisters

Schauen Sie sich zu allererst alle Angebote auf Ihren Auftrag in Ruhe durch und sehen Sie sich auf jeden Fall die Profile aller Anbieter genau an. Achten Sie hier auf Qualifikationen, Mitgliedschaften und auf die Bewertungen der jeweiligen Handwerks- bzw. Dienstleistungsunternehmen. Alle Zertifizierungen der Handwerker und Dienstleister werden von MyHammer vorab geprüft. Schauen Sie sich die Referenzen der Handwerker an und prüfen Sie, ob diese bereits ähnliche Aufgaben durchgeführt haben. Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie auch die Bewertungstexte. Oft können hier noch mehr Details herausgelesen werden und Sie können selbst entscheiden, ob die angegebenen Gründe die gegebene Bewertung rechtfertigen oder nicht. Nicht immer ist der günstigste Anbieter auch der Beste! Nutzen Sie hier die Erfahrungen anderer Mitglieder! Vielleicht können Sie bereits jetzt aufgrund fehlender Qualifikationen oder sehr schlechter Bewertungen und Erfahrungen anderer Nutzer einzelne Anbieter ausschließen.

Zur besseren Orientierung zeigt MyHammer Ihnen automatisch einen Preissieger, einen Bewertungssieger und einen Preis-/Bewertungssieger an. Sie können hier also auf einen Blick sehen, wer den niedrigsten Preis angegeben hat, wer aktuell die besten Bewertungen vorweisen kann und wer beide Vorzüge in seinem Angebot und seiner Person vereint.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sollte Ihnen ein Angebot oder ein Anbieter absolut nicht zusagen, diesen abzulehnen. Wählen Sie dazu einfach den Button „Angebot ablehnen“.

Angebot ablehnen-Button

Natürlich können Sie sich bevor Sie sich entscheiden auch mit einem Anbieter telefonisch oder persönlich in Verbindung setzen und so etwaige Fragen zu seinem Angebot und Details zum Auftrag klären.

Haben Sie sich alle Angebote durchgesehen und sich schließlich für einen Handwerker oder Dienstleister entschieden, dann erteilen Sie ihm mit einem Klick auf „Anbieter auswählen“ den Auftrag.

Anbieter auswählen-Button

Wichtig: Waren Sie vorab mit dem Anbieter telefonisch oder persönlich im Kontakt, vergessen Sie trotzdem nicht den Auftrag über MyHammer und mittels Klick auf den „Anbieter auswählen“-Button zu vergeben! Nur wenn die Vergabe Ihres Auftrages korrekt über MyHammer abgewickelt wird, profitieren Sie von unserem Service und wir können in etwaigen Konfliktfällen für Sie eintreten. Außerdem können Sie nur dann den Handwerker oder Dienstleister auch im Nachhinein bewerten und andere Nutzer profitieren auch von Ihren Erfahrungen.

Ist kein passendes Angebot dabei und haben Sie keinen Handwerker gefunden, dem Sie Ihren Auftrag erteilen möchten? Dann lehnen Sie die Angebote aller interessierten Handwerker und Dienstleister vor Ablauf der Prüffrist ab. Sie können Ihre Ausschreibung zu einem späteren Zeitpunkt erneut kostenlos einstellen.

Vorsicht: Ist die Prüffrist bereits verstrichen, können Sie nur noch aus wichtigem Grund von Ihrer Ausschreibung zurücktreten. Rufen Sie dazu bitte die MyHammer Hotline an: 0820 989 777 (0,20€ pro Minute). Sie erreichen die Hotline täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Prüffrist/Vergabefrist

Ist die Laufzeit der Ausschreibung abgelaufen, so beginnt die Prüffrist bzw. Vergabefrist. Diese Frist dauert im Regelfall 14 Tage. Ab Beginn der Prüffrist können keine Angebote mehr auf Ihren Auftrag abgegeben werden. Innerhalb dieser Frist können Sie alle Angebote und Anbieter prüfen und Ihren Auftrag an einen Handwerker oder Dienstleister vergeben. Benötigen Sie für die Prüfung aller Angebote und Anbieter mehr Zeit als 14 Tage, so können Sie die Prüffrist einmalig um maximal 7 Tage verlängern. Gehen Sie hierzu auf „Mein Konto“ => „Meine Ausschreibungen“ => „Abgelaufen“
Mein Konto - Abgelaufene Ausschreibungen
Klicken Sie dort in der gewünschten Ausschreibung auf den kleinen Pfeil neben dem orangefarbenen Button und wählen Sie „Vergabefrist verlängern“ aus.

Vergabefrist verlängern-Button

Haben Sie noch nicht genügend Angebote erhalten oder es war einfach noch nicht das richtige Angebot dabei, so verlängern Sie rechtzeitig vor deren Ablauf die Ausschreibungsphase. So können Sie noch weitere Angebote erhalten. Ist die Laufzeit Ihrer Ausschreibung einmal abgelaufen und die Prüffrist hat begonnen, dann können Sie keine weiteren Angebote mehr erhalten. Bekommen Sie dennoch nicht genügend passende Angebote auf Ihren Auftrag, dann müssen Sie Ihren Auftrag natürlich nicht vergeben. Vielleicht probieren Sie es einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Sind Sie schnell entschlossen und sind Sie sicher, dass Sie bereits das beste Angebot erhalten haben, bevor noch Ihre Ausschreibungsphase vorüber ist, so können Sie natürlich auch vor Beginn der Prüffrist bereits Ihren Auftrag an einen Handwerker oder Dienstleister vergeben.

Nun kann nichts mehr schiefgehen! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß bei der Vergabe Ihres Auftrages!

Tags: , , , , ,



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function the_ratings() in /var/www/web6/htdocs/wp-content/themes/hammer2013/single.php:24 Stack trace: #0 /var/www/web6/htdocs/wp-includes/template-loader.php(98): include() #1 /var/www/web6/htdocs/wp-blog-header.php(19): require_once('/var/www/web6/h...') #2 /var/www/web6/htdocs/index.php(17): require('/var/www/web6/h...') #3 {main} thrown in /var/www/web6/htdocs/wp-content/themes/hammer2013/single.php on line 24