Heizung, Klima & Sanitär,Pressemitteilungen,Tipps für MyHammer Nutzer

Geld sparen mit Heizungscheck

Autor: | Montag, 4. Oktober 2010 | Kommentare
  • Jede Therme sollte einmal jährlich gewartet werden
  • Austausch von sicherheitsrelevanten Teilen mindestens alle fünf Jahre
  • Handwerker im Internet finden und Zeit und Geld sparen


Wien, 4. Oktober 2010 – Wer jetzt seine Therme wartet, kommt sicher und warm durch den Winter. Der Heizungscheck sollte einmal im Jahr durchgeführt werden – idealerweise im Herbst vor Beginn der Heizsaison. So kann die Elektronik der Therme von Staub befreit werden, damit die Heizung den ganzen, kalten Winter lang reibungslos funktioniert. Wichtig ist, dass die Wartung der Therme von einem befugten Installateur vorgenommen wird. Wer Top-Handwerker mit dem besten Preis-Leistungsangebot sucht, findet diesen am einfachsten über eine Online-Ausschreibung. Wer es angesichts immer kälter werdender Nächte besonders eilig hat, findet in Sekundenschnelle den passenden Profi in seiner Nähe unter branchenbuch.myhammer.at. Dank der geprüften Qualifikationen und der Bewertungen durch bisherige Kunden kann sich jeder Auftraggeber sofort ein Bild von der Qualität der in Frage kommenden Handwerker machen.

Online-Ausschreibung leicht gemacht
Das Einstellen einer Ausschreibung dauert bei MyHammer rund fünf Minuten. Die eingehenden Angebote können anschließend direkt miteinander verglichen werden. Der Auftraggeber spart hierbei aber nicht nur Zeit und Geld, sondern bekommt gleichzeitig zuverlässige Angaben zur Qualität der Anbieter: So ist auf einen Klick sichtbar, welche Qualifikationen und Mitgliedschaften jeder einzelne Anbieter MyHammer vorgelegt hat, wie seine vorherige Arbeit bewertet wurde und wie viele Aufträge er bei MyHammer bereits durchgeführt hat. Neben dem Preis ist somit auch die Zuverlässigkeit des Auftragnehmers ein wesentliches Auswahlkriterium.

Herr Zvonko Gidic von der Firma GI-GAS in Wien verzeichnet bei MyHammer bereits über 70 Bewertungen – alle positiv. „Sobald es kalt wird, steigen die Anfragen rund um das Thema Heizen sprunghaft an, denn spätestens jetzt sollte eine Standardwartung durchgeführt werden“, empfiehlt Gidic. „Während im Sommer die Therme pro Tag nicht einmal eine Stunde in Betrieb ist, läuft sie im Winter bis zu 20 Stunden auf Hochtouren – und diese Arbeitsleistung muss über die gesamte Heizsaison reibungslos funktionieren. Ergänzend zur Standardwartung müssen alle fünf Jahr bestimmte Teile ausgetauscht werden, die für die Sicherheit der Therme relevant sind.“

Heizsaison bei MyHammer spürbar
Auch bei MyHammer macht sich die Heizsaison bemerkbar. „Seit dem kühlen Herbstbeginn verzeichnen wir einen Boom in unserer Kategorie Heizung, Klima und Sanitär. Über ein Viertel der eingestellten Aufträge betrifft die Wartung von Thermen“, sagt Walli, Country Manager von MyHammer.at. Das aktuelle monatliche Auftragsvolumen in diesem Bereich betrage etwa eine halbe Million Euro, rund 500 Aufträge zählte man allein ab Anfang August.

Tags: , ,



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function the_ratings() in /var/www/web6/htdocs/wp-content/themes/hammer2013/single.php:24 Stack trace: #0 /var/www/web6/htdocs/wp-includes/template-loader.php(98): include() #1 /var/www/web6/htdocs/wp-blog-header.php(19): require_once('/var/www/web6/h...') #2 /var/www/web6/htdocs/index.php(17): require('/var/www/web6/h...') #3 {main} thrown in /var/www/web6/htdocs/wp-content/themes/hammer2013/single.php on line 24