Ankündigungen

FAQ: Neue Angebotsabgabe – Ein Angebotstyp, zwei Gebührenmodelle

Autor: | Mittwoch, 26. Januar 2011 | Kommentare (2)

1. Wie viele Angebotstypen wird es künftig geben?
Ab Anfang Februar gibt es nur noch einen Angebotstyp, jedoch in Abhängigkeit vom jeweiligen BusinessPartner-Paket bis zu zwei Gebührenmodelle, aus denen Sie bei Angebotsabgabe auswählen können: Angebots-Gebühr bei Vergabe und Angebots-Gebühr bei Angebotsabgabe.
Die Gebühr bei Vergabe beträgt 2-4% vom Auftragswert und ist nur fällig für denjenigen, der das Projekt erhält.
Die Gebühr bei Abgabe des Angebotes wird, wie der Name schon sagt, pauschal bei Angebotsabgabe fällig. Ihre Höhe wird dynamisch berechnet. (Ähnlich der bisherigen Gebühr beim Öffentlichen Angebot.)

2. Welche Informationen sind zu welchem Zeitpunkt sichtbar?
Alle Angebotspreise und -texte sind automatisch verdeckt, solange eine Ausschreibung läuft. Der Firmenname und die Qualifikationen bleiben aber sichtbar. Nur der Auftraggeber sieht alle Informationen. Wenn ein Projekt vergeben wird, dann werden die abgegebenen Angebote in unserer Angebotssuche veröffentlicht. Dort sind dann auch die Angebotspreise einsehbar, nicht jedoch die Angebotstexte.

3. Wird mein Angebot auch veröffentlicht, wenn die Ausschreibung nicht vergeben wurde?
Wenn ein Projekt nicht vergeben wird, werden auch die Angebote nicht veröffentlicht.

4. Kann ich weiterhin kostenfrei Angebote abgeben?
Wenn Sie das Angebot mit Gebühr bei Vergabe wählen, fallen nur Gebühren an, wenn das Projekt an Sie vergeben wird. Bei Abgabe des Angebots fallen keine weiteren Gebühren an.

5. Zu welchem Zeitpunkt werden Gebühren fällig?
Beim Angebot mit Gebühr bei Vergabe, fällt eine Gebühr von 2-4% des Auftragswertes nur an, wenn Sie den Vergabe für das Projekt erhalten.
Wählen Sie ein Angebot mit Gebühr bei Abgabe des Angebotes, wird eine dynamisch berechnete Gebühr direkt bei Abgabe fällig. Bei Vergabe wird dann keine weitere Gebühr berechnet.
Bitte beachten Sie, dass die jeweiligen Gebühren für das MyHammer BusinessPartner-Paket weiterhin anfallen.

6. Warum sind jetzt alle Angebote verdeckt?
Wir schützen damit Ihre Kalkulation während der Laufzeit der Ausschreibung. Jeder Wettbewerber muss so sein Angebot eigenständig kalkulieren und kann sich nicht einfach an den Angeboten anderer Handwerker oder Dienstleister orientieren. Der Firmenname und die Qualifikationen eines Bieters werden übrigens weiterhin angezeigt, verdeckt sind nur die Angebotspreise und –texte.
Bitte beachten Sie auch, dass der Werbeeffekt der bisherigen Öffentlichen Angebote dennoch erhalten bleibt: Sobald ein Projekt vergeben wird, werden alle Angebote in der Angebotssuche angezeigt.

7. Welche Leistungen bietet mir der neue Angebotstyp?
Das neue Angebot bündelt die Vorteile der bisherigen Angebotstypen:
Ihre Kalkulation ist während der Ausschreibungsphase geschützt, wie beim bisherigen Verdeckten Angebot. Durch die Veröffentlichung der Angebote nach der Vergabe des Projektes, profitieren Sie wie beim Öffentlichen Angebot vom Werbeeffekt der MyHammer Angebotssuche.

8. Welche Angebote werden künftig in der Angebotssuche angezeigt?
Wenn ein Projekt bei MyHammer vergeben wird, werden alle Angebote dafür in der Angebotssuche angezeigt, egal welches Gebührenmodell Sie gewählt haben. Die Angebote werden also erst nach der Vergabe eines Projektes veröffentlicht!

9. Kann ich auch künftig mit Angeboten die Bietgrenze meines Partner-Pakets überschreiten?
Ja – allerdings wird dann bei Abgabe des Angebots die Angebotsgebühr fällig.

10. Werden Qualifikationen eines Anbieters weiterhin sichtbar bleiben?
Die Qualifikationen und der Firmenname eines Anbieters werden immer angezeigt – unabhängig vom gewählten Gebührenmodell!

11. Bleibt die Länge des Angebotstextes gleich?
Ja, die Länge des Angebotstextes bleibt unverändert.

Tags: , ,



Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function the_ratings() in /var/www/web6/htdocs/wp-content/themes/hammer2013/single.php:24 Stack trace: #0 /var/www/web6/htdocs/wp-includes/template-loader.php(106): include() #1 /var/www/web6/htdocs/wp-blog-header.php(19): require_once('/var/www/web6/h...') #2 /var/www/web6/htdocs/index.php(17): require('/var/www/web6/h...') #3 {main} thrown in /var/www/web6/htdocs/wp-content/themes/hammer2013/single.php on line 24